nationale und internationale Prämierungen
 
im Rahmen der jährlichen Ab Hof Messe Wieselburg Anfang März; für sämtliche Produzenten aus NÖ; je 48,- Euro (0,5l), Einreichung in der 2. Jännerwoche
Edelbrände mit 100% Destillatanteil, 240,- Euro/1.Probe, 120,- Euro 2.-4.Probe, 110,- Euro ab der 5.Probe (2 x 0,5l), Einreichung in der 2. Februarwoche
Spirituosen verschiedener Kategorien, die auch am Markt verkauft werden; 1,050,-/1.140,- Euro für die 1. Probe, 260,-/290,- Euro jede weitere Probe (3 x 0,50l); Einreichung bis 1. Dezember
alle bäuerlichen Obstverarbeiter aus dem gesamten Alpen Adria Raum, 40,- Euro je Probe (2 x 0,35l), Einreichung bis Mitte Februar/Anfang März
mind. 0,35 Liter in Originalflasche; 45,- Euro je Probe (0,35l), Einreichung bis Ende Februar
bäuerliche Erzeugnisse; 30,- Euro je Probe (0,50l), Einreichung bis Ende Jänner
Goldener Dindltaler
alle 2 Jahre (2024, 2026, 2028, )
im Rahmen des Pielachtaler Dindlkirtages Ende Sepzember; für landwi. Produzenten und Lebensmittelhandwerker aus NÖ; je 30,- Euro für die ersten drei Proben (0,35l), dann 25,- Euro, Einreichung in der 2. Septemberwoche
Teilnahme jederzeit möglich, ca. 200,- Euro Einreichkosten (+MwSt)
Spirituosen aus konzernunabhängigen Betrieben; Herstellung auf handwerkliche Art in kleinen Manu-fakturen, 150,- Euro 1. Probe, 125,- Euro 2. und 3. Probe, ab 4. Probe 90,- Euro (mind. 0,35l); Einreichung bis Ende Jänner
Erzeuger und Vermarkter von Spirituosen,
Likören, Fruchtweinen und Mischge--tränken in Flaschen; Erzeugnisse aus allen Ländern der Erde; die Produkte müssen gebrauchsfertig und unmittelbar zum menschlichen Verzehr geeignet sein; 170,- Euro je Probe (2 x max. 1.5l); Anmeldung bis 17.3 (Gin, Aperitive und Alkoholfrei) bzw. 17.5. (Whisky, Rum, Wodka, Korn)
Spirituosen müssen nach EG-Recht verkehrsfähig sein; sensorische Analyse, Labortests sowie eine Zubereitungs-, Verpackungs- und Kennzeichnungs-prüfung; 380,- Euro (4 x 0,7l); Anmeldetermine: 26.5. und 7.8.